AGBs

Geschäftsbedingungen des Willow-Shop der Willow Medien GmbH

1. Vertragspartner

Vertragspartner für eine Bestellung über den Willow-Shop ist die Willow Medien GmbH, 35396 Gießen, Wingert 18, vertreten durch Herrn Karl-Heinz Zimmer.

2. Liefer- und Zahlungsbedingungen

2.1 Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt, solange der Vorrat reicht und wird nach Eingang einer Bestellung umgehend in die Wege geleitet. Sollten Artikel vergriffen oder aus anderen Gründen nicht oder erst wieder später lieferbar sein, werden wir Sie davon in Kenntnis setzen.

2.2 Die Leistungen des Willow-Shops sowie die vermittelten Angebote anderer Anbieter erfolgen freibleibend. Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt durch die Post oder ein anderes Dienstleistungsunternehmen.

2.3 Für Online-Bestellungen unter einem Rechnungswert von 20 € werden Versandkosten von 3 € berechnet. In diesem Betrag sind Kosten für Verpackungsmaterial und Porto enthalten. Ab einem Rechnungswert von 20 € erhalten Sie die Sendung portofrei. Dies gilt nur für Inland-Versand und nur für Privatkunden und Partner, nicht für Büchertische und Händler. Bei Auslandssendungen werden die anfallenden Versandkosten in Rechnung gestellt – mindestens aber 6 €. Außerdem weisen wir darauf hin, dass die spezifischen Einfuhr- und Zollbedingungen vom Besteller zu beachten sind.

Der Partnerrabatt kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie bei der Bestellung auch Ihre Partnernummer angeben. Aufgrund der Buchpreisbindung kann auf Bücher kein Rabatt gewährt werden.

2.4 Der Willow-Shop bietet zwei Möglichkeiten, die bezogenen Artikel zu bezahlen:

2.4.1 Rechnung: Überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe der Kunden- und Rechnungsnummer nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen rein netto auf unser Konto.

2.4.2 PayPal: Wenn Sie mit PayPal zahlen wollen, wird der Rechnungsbetrag von Ihrem PayPalkonto abgebucht. Auf der Rechnung erscheint jeweils der Vermerk „Bitte nicht überweisen. Zahlung ist bereits erfolgt!“ Bitte wählen Sie beim Bestellvorgang als Zahlungsart „PayPal“ und folgen Sie den Anweisungen.

3. Widerrufsrecht

3.1 Der Kaufvertrag kommt mit Erhalt Ihrer bestellten Ware bzw. mit der Mitteilung über die Auslieferung der Ware zustande. Die auf den Vertragsabschluss gerichtete Erklärung kann innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Ware widerrufen werden. Zur Fristwahrung genügt die Absendung innerhalb dieser Frist. Der Widerruf ist zu richten an die unter Ziffer 1 genannten Adresse.

3.2 Von einer Rückgabe ausgeschlossen sind durch Sie als Besteller oder das Transportunternehmen beschädigte Artikel. Transportschäden sind sofort bei Auslieferung gegenüber dem Transportunternehmen zu reklamieren. Ebenso sind Artikel von der Rückgabe ausgeschlossen, die speziell auf eine Person oder Gemeinde lizensiert sind (wie Willow-Theaterstücke).

3.3 Bei Ausübung des Widerrufrechts sind Sie zur Rücksendung der Ware verpflichtet.  Die Willow Medien GmbH behält sich vor, im Falle einer durch Ingebrauchnahme der Ware entstandenen Verschlechterung der Ware Wertersatz zu verlangen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung auf die Prüfung der Sache – wie Sie etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.

3.4 Machen Sie als Besteller von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, wird der Kaufvertrag hinfällig.

4. Gewährleistung

4.1 Beanstandungen und Einwendungen sind gegenüber der Willow Medien GmbH geltend zu machen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware, soweit keine längere Frist vereinbart wird. In dieser gesetzlichen Gewährleistungszeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistung unterliegen, kostenlos behoben.

4.2 Die Willow Medien GmbH kann die Gewährleistung durch die Einschaltung Dritter durchführen lassen.

4.3 Bei Audio- oder Videokopien von Veranstaltungsaufzeichnungen können Beanstandungen und Einwendungen nur in Bezug auf die mit der Vervielfältigung zusammenhängenden Mängel, nicht jedoch auf die mit der Durchführung einer Veranstaltung zusammenhängenden Beeinträchtigungen erhoben werden.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum der Willow Medien GmbH.

6. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Gießen.

7. Anbieterkennzeichnung

Willow Medien GmbH, Wingert 18, 35396 Gießen, vertreten durch den Geschäftsführer Karl-Heinz Zimmer, AG Gießen HRB 6052

8. Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand August 2012

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.