Denis Mukwege / Berthil Åkerlund

Meine Stimme für das Leben

Friedensnobelpreis 2018. Die Autobiografie

22,00  inkl. MwSt.

Beschreibung

Martin Luther King, Mutter Teresa, Nelson Mandela – und nun Denis Mukwege: Ab dem 10. Dezember 2018 gehört der kongolesische Arzt zur Reihe der Friedensnobelpreisträger.
In einer Zeit, in der Menschenrechte weltweit mit Füßen getreten werden, setzt sich Mukwege mit seinem ganzen Leben für sie ein. In seiner Heimatstadt Bukavu, hat der Gynäkologe mit Spendengeldern eine Klinik errichtet. Dort vollbringt er wahre Wunder: Er operiert Frauen, die Opfer sexueller Gewalt geworden sind, und rettet ihnen damit nicht selten das Leben. Doch Mukwege hilft nicht nur als Arzt, er engagiert sich auch politisch und appelliert an die Weltgemeinschaft, gegen die Kriegsverbrechen an Frauen aufzustehen.
In seiner mitreißenden Biografie erzählt er, wie aus ihm, dem Pastorensohn, ein weltbekannter Mediziner wurde und warum er bereit ist, für die Frauen im Kongo sein Leben zu riskieren.

Dr. h. c. Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin Brot für die Welt:
Die Verleihung des Friedensnobelpreises an den Arzt und Menschenrechtsverteidiger Denis Mukwege ist eine große Ermutigung für all diejenigen, die gegen sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt kämpfen und sich so für eine Entwicklung zu Frieden und Gerechtigkeit in ihren Ländern einsetzen. Die Verbindung von konkreter Hilfe, Einsatz für die Menschenrechte und politischem Engagement in seiner Arbeit ist einmalig. Wir von Brot für die Welt freuen uns, dass mit Denis Mukwege einer unserer langjährigen Partner ausgezeichnet wurde, fühlen uns darin bestätigt, dass es richtig war, seine Arbeit auf verschiedene Weise gefördert zu haben und freuen uns auf die Fortführung der Zusammenarbeit.

Leserstimme:
Eine atemberaubende Lebensgeschichte. Unfassbar mutig und inspirierend, weil der Held ein Mensch ist, der nach dem Motto lebt: „Das Einzige, was die Gewalt besiegen kann, ist die Liebe. Und noch mehr Liebe.
Daniel Böcking, Bestsellerautor und Journalist

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.457 kg
Größe 14 × 21 cm
Autor

Form

ISBN

Verlag